Glam Faktor: An welchem Produkt darf ich sparen?

Wer heiratet, investiert Geld – und zwar eine Menge. Das Braut-Styling bildet da keine Ausnahme. Deshalb nehmen viele Bräute ihr Make-up selbst in die Hand. Doch braucht man dafür all die teuren High-End Produkte der Stylisten? PERFECT DAY verrät dir vier Produkte, bei denen du sparen kannst – und zwar am Preis, nicht am Effekt.

von Rabea Bonatz

Oft im Fokus: Lidschattenpaletten großer Kosmetikmarken. Sie sind in einer riesigen Farbauswahl erhältlich und locken mit ihrer schönen Verpackung. Nicht ganz so hübsch verpackt, aber inhaltlich genauso überzeugend, sind die Lidschattenpaletten von Make-up Revolution. Sie sind hoch pigmentiert, leicht aufzutragen und ebenfalls in vielen Farben erhältlich. Zu haben sind sie schon für zehn Euro bei Rossmann.

Gerade beim Lippenstift für dein Braut Make-Up ist ein Attribut besonders wichtig: Kussecht muss er sein. Viele hochpreisige Hersteller versprechen genau das. Der Wahrheit entspricht das selten. Max Factor aber hat mit dem Lipfinity Liquid Lipstick einen Lippenstift auf den Markt gebracht, der garantiert jede Erwartung übertrifft. Habt ihr diesen auf den Lippen, könnt ihr euren Bräutigam leidenschaftlich ohne Farbverlust knutschen. Kostenpunkt: 13 Euro, ebenfalls in der Drogerie erhältlich.

Ein guter Mascara perfektioniert jedes Augen-Make-up. Doch deshalb muss er kein Vermögen kosten. Der 2000 Calorie Waterproof Volume Mascara von Max Factor zaubert im Handumdrehen bis zu 300 Prozent mehr Volumen, ohne die Wimpern zu verkleben. Mit dem klassischen Drahtbürstchen besteht auch bei ungeübten Händen wenig Gefahr die Wimperntusche an unerwünschten Stellen zu verteilen. Preis: rund zehn Euro.

Ein unersetzbarer Helfer ist aber das Prep+Prime Fix von MAC. Zwar ist es mit 23 Euro kein günstiges Produkt, lässt aber das fertig geschminkte Gesicht natürlich aussehen und fixiert das Make-up. Freudentränen dürfen bedenkenlos kullern.