Kirchlich heiraten: die evangelische Trauung

Damit ihr eine evangelische Trauung feiern könnt, müsst ihr euch in eurer Gemeinde dazu anmelden. Bei einem Traugespräch besprecht ihr Einzelheiten mit euren Pfarrer. Bereits ein Jahr im Voraus könnt ihr alles in die Wege leiten.

Folgende Dokumente benötigt ihr:

  • Personalausweis
  • Taufnachweis mit Ledigennachweis (nicht älter als sechs Monate)
  • Konfirmationsurkunde
  • Anmeldebescheinigung zur Eheschließung oder Heiratsurkunde des Standesamtes
  • wenn ihr in einer anderen gemeinde heiraten wollt: Entlassschein des Pfarrers eurer Gemeinde
  • falls einer von euch katholisch ist: Dispens (die Befreiung zur Formpflicht der katholischen Trauung)

 Möglicher Ablauf

  • Einzug mit Musik
  • Begrüßung durch den Pastor
  • Eingangsvotum (kurzer Bibelvers)
  • Eingangsgebet oder Psalm
  • Biblische Lesung
  • Trauspruch und Predigt
  • Biblische Lesung zur Ehe
  • Traubekenntnis
  • Ringtausch
  • Trausegen
  • Vaterunser
  • Fürbitten
  • Segen
  • Auszug