Kein Wunder, das er der meist gebundene Krawattenknoten ist – der einfache Knoten macht seinem Namen alle Ehre: In sechs Schritten vervollständigt die Hochzeitskrawatte eurer Bräutigam-Outfit.

Geeignet für: Mittelgroße bis große Männer.

Schritt 1

Knöpfe ein Hemd zu, klappe den Kragen hoch und lege dir die Krawatte so um den Hals, dass das schmale Ende der Krawatte in etwa auf der Höhe deiner Taille liegt.

Schritt 2

Lege das breite Ende der Krawatte direkt unterhalb deines Kragens über das schmale Ende.

Schritt 3

Führe das breite Ende hinter dem schmalen Ende der Krawatte her, sodass es wieder auf der Ausgangsseite befindet.

 

 

Schritt 4

Lege das breite Ende erneut über das schmale Ende.

 

 

 

Schritt 5

Führe das breite Ende hinter das schmale Ende. Anders als in Schritt zwei aber nur bis zur Mitte. Ziehe es anschließend bis zum Hals hoch und stecke es von oben durch die Schlaufe.

 

Schritt 6

Halte das schmale Krawattenende fest und ziehe vorsichtig am breiten Ende, um die Schlinge festzuziehen, schiebe den Knoten dabei vorsichtig bis zum oberen Hemdknopf.

 

 

Teilen: