Trauorte in Bochum

„Glück auf!“ für traufreudige in Bochum: Im Herzen des Ruhrgebiets finden Paare elf sehr unterschiedliche Trauorte vor – die Spanne reicht von der urigen Steigerstube bis hin zum Ja-Wort unter dem Sternenhimmel des Zeiss-Planetariums.

von Moritz Schwertner,  Fotos: Stadt Bochum / Kommunikationsservice

Deutsches Bergbau-Museum

Glück auf, der Steiger kommt: Paare finden im Bergbau-Museum in der Bochumer Innenstadt eine rustikal eingerichtete „Steigerstube“ mit 17 Sitzplätzen vor. Vor dem Haupteingang kann sich die Hochzeitsgesellschaft im Schatten des Förderturms zu einem Sektempfang treffen. Löblich: Kostenlose Parkplätze gibt’s an der Gastronomie. Das Museum ist nicht barrierefrei.

Rollendes Trauzimmer

Heiraten auf Schienen: Die Verkehrsgesellschaft BoGeStra kutschiert Traugesellschaften in hübsch restaurierten Straßenbahnen durch die City. In den Triebwagen im Stile der Wirtschaftswunder-Jahre können bis zu 16 Personen sitzen und weitere 14 stehen.

Heimatmuseum „Helfs Hof“

Historisch: Das urkundlich erstmalig im elften Jahrhundert erwähnte heutige Heimatmuseum wurde in den Siebzigern kräftig renoviert und restauriert. Heute bietet man einmal im Monat Paaren die Möglichkeit, mit bis zu 55 Angehörigen die Eheschließung zu vollziehen.

Amthaus Weitmar

Von Montag bis Freitag lädt das über 100 Jahre alte rote Backsteingebäude in der Hattinger Straße zu Eheschließungen. Insgesamt finden im klassisch eingerichteten Trauraum 22 Personen Platz. Anschließend kann man bei schönem Wetter im großen Garten mit den Gästen anstoßen, der nahe gelegene Schlosspark eignet sich für unvergessliche Hochzeitsfotos.

Zeiss-Planetarium “Sternenhimmel”

Unter den Sternen: Paaren bietet das Bochumer Planetarium ein interstellares Erlebnis. Mit 260 Sitzplätzen ist mehr als ausreichend Platz für Familie und Freunde, leider stellt die Sternenwarte aber nur drei Parkplätze zur Verfügung. Auf Wunsch organisiert der Freundeskreis Planetarium e.V. einen Sektempfang.

Ruhr-Universität Bochum „Beckmanns Hof“

Der denkmalgeschützte Beckmanns Hof der Ruhr-Uni Bochum bietet mit einem Mix aus rustikalem Charme und moderner Innen- ausstattung Hochzeitsgesellschaften im Trauzimmer mit maximal 55 Personen Platz. Eheschließungen finden einmal im Monat statt, das genaue Datum verrät euch das Bochumer Standesamt.

Weitere Trauorte:

  • Rathaus Bochum
  • Rosa Strippe
  • Amtshaus Gerthe
  • Altes Amtsgericht Langendreer
  • Rathaus Wattenscheid

 

Zehn Tipps zur Location-Suche findet ihr hier.

Teilen: